Kultur

Keys & Screws, 14.12.2019

Nach Alexander von Schlippenbach gibt’s gleich wieder ein rein deutsches Jazz-Trio, diesmal aber im nordwestlichen Winkel des Mühlviertels – im Jazzatelier Ulrichsberg. Willi Kellers überzeugt am Schlagzeug, Jan Roder treibt den Kontrabass und Thomas Borgmann bläst mit viel Luft das Tenor- und Sopransax und packt gelegentlich auch das Sopranino aus dem Koffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.