Winter Jazz Nites, 13.01.2018

Winter Jazz Nites, 13.01.2018

Das Institut  für Jazz und Improvisierte Musik (JIM) an der Bruckneruni Linz präsentiert jeweils vor Semesterende an drei Tagen das Können ihrer Studentinnen und Studenten. Bei meinem Besuch am letzten der drei Tage startete das Oktett des Oberkärntners Christopher Haritzer SEPP mit seinen Freunden aus Brasilien, Tschechien, Deutschland und Österreich. Ein wunderschönes multikulturelles Musizieren in verschiedenen Genres.

Das Ensemble CHAUD 2 unter der Leitung des Luzerner Dozenten Jean-Paul Brodbeck am Klavier ist das Ergebnis der gelungenen Zusammenarbeit des JIM mit dem Institut für Jazz und Volksmusik der Hochschule Luzern und der Haute Ecole de Musique Lausanne.

Das unkonventionelle Quartett SCHMACK zeigt wiederum, dass gerade junge Musiker frech und ungeniert ihre frische Musik ausleben können.